Isar-Haie aus Dingolfing übergeben Spende

Unser Stifter Marco Sturm, selbst Ehrenmitglied des Eishockey-Vereins Isar-Haie Dingolfing, durfte persönlich eine Spende von 1.400€ entgegennehmen. Herzlichen Dank für diese großzügige Unterstützung und Glückwunsch zum 40-jährigen Vereinsjubiläum.


Lions-Club-Straubing spendet an unsere Stiftung

Im Rahmen einer sommerlichen After-Work-Party lud der Straubinger Lions-Club seine Mitglieder ein. Leider konnte unser Sitfter, Marco Sturm, den Termin wegen mehrerer Flugverschiebungen nicht persönlich wahrnehmen. In Vertretung nahm unser Vorstandsmitglied, Josef Hiendl, an der sehr gelungenen Veranstaltung teil. Unterstützung erhielt Josef Hiendl von der 1. Vorsitzenden des VKKK Ostbayern e. V., Frau Irmgard Scherübl. In einem kurzen Vortrag wurde über die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit unserer Stiftung mit dem VKKK Ostbayern e. V. berichtet. 

Wenige Tage nach der Veranstaltung überreichte der Vorstand des Lions-Clubs unserem Stifter, Marco Sturm, einen Scheck in Höhe von 6.750,– Euro. Herzlichen Dank an Präsident Dr. Oliver Schneider, Past-Präsident Gerald Murrer sowie allen Mitgliedern des Straubinger Lions-Clubs für diese großzügige Unterstützung!


Franz Bast unterstützt die Marco-Sturm-Stiftung

Architekt Franz Bast hatte im Straubinger Industriedenkmal „Kraftzentrale“ zu einer Filmvorführung mit Abendessen geladen. Aus dem Erlös der Veranstaltung überreichte Franz unserem Stifter, Marco Sturm, einen Scheck über knapp 2.000,– Euro. Herzlichen Dank dafür!


Bergmüller Holzbau GmbH spendet 2.500€

Michael Bergmüller und Stiftungsvorstand Hans Sturm bei der Spendenübergabe am Betriebsgelände der Bergmüller Holzbau GmbH  in Bayerbach. Wir bedanken uns herzlichst für die Spende von 2.500€.


17 Jahre Marco-Sturm-Stiftung | 10.000€ Direkthilfe an erkrankte Kinder über VKKK Bayern

                                                      Bericht im Dingolfinger Anzeiger / Straubinger Tagblatt (Text: Andy Forster)


Starkes Engagement der Marco-Sturm-Stiftung

Die Marco-Sturm-Stiftung hat im vergangenen Jahr Familien aus der Region mit 12.000 Euro unterstützt.

Marco Sturm ist deutscher Rekordspieler in der NHL, der besten Eishockey-Liga der Welt. Er war Bundestrainer und ist aktuell Co-Trainer beim NHL-Team Los Angeles Kings. Doch trotz dieser Erfolge ist der gebürtige Dingolfinger immer eines geblieben: menschlich und bodenständig. Das zeigt sich nicht zuletzt auch in seinem sozialen Engagement.

Mit der Marco-Sturm-Stiftung setzt er sich in der Kinder-Krebshilfe ein und unterstützt dabei vor allem Familien und Kinder aus der Region. Im vergangenen Jahr konnten neun Familien mit insgesamt 12.000 Euro unterstützt werden. Mit den Partnern, dem VKKK Ostbayern und der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut werden Familien identifiziert, „bei denen wir wissen, dass die Not am größten ist“, sagt Josef Hiendl, der wie alle Helfer der Stiftung ehrenamtlich tätig ist.

Sturm selbst ist spürbar glücklich darüber, helfen zu können. „Wenn man die Zahlen sieht, dann erfüllt einen das absolut mit Stolz“, sagt er. Dabei sei jeder Fall „leider sehr intensiv“, wie der ehemalige Eishockey-Profi sagt. Schön findet er, wenn er im Nachhinein Briefe der Familien bekommt, die sich für die Hilfe bedanken. „Wenn man die Freude merkt, dann ist das sehr berührend.“


Marco Sturm | LA Kings

Wir wünschen unserem Stifter alles Gute bei seiner neuen Aufgabe in Los Angeles!
Bericht bei NHL.com


Marco Sturm als Schulprojekt-Pate in Dingolfing

In der vergangenen Woche fand die diesjährige Bundestrainerklausur des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) statt. Die Coaches um Bundestrainer Marco Sturm tauschten sich im Rahmen der drei Veranstaltungstage unter anderem zu sportfachlichen Themen aus und definierten die Zielvorgaben für die neue Saison. Traditionell findet im Rahmen der Bundestrainerklausur ein Fototermin statt, doch ein Bundestrainer fehlte in diesem Jahr zu diesem Termin – Marco Sturm! Und das hatte seinen Grund: Der gebürtige Dingolfinger war zu diesem Zeitpunkt auf der Autobahn 92 Richtung Heimat unterwegs. Das Ziel: die Hans-Glas-Dreifachturnhalle in Dingolfing. Weiterlesen